Slider

CMD-Therapie in Clausen

CMD ist das Kürzel für Craniomandibuläre Dysfunktion und bezeichnet als Oberbegriff diverse funktionelle Einschränkungen im Kiefergelenk. Die Ursachen und Symptome sind sehr vielfältig,  deshalb muss die Therapie in manchen Fällen interdisziplinär erfolgen.

Typische Anzeichen für eine CMD sind knackende Geräusche im Kiefergelenk, Kieferschmerzen und Verspannungen in der Kau- und Gesichtsmuskulatur. Im Zusammenhang mit einer CMD treten zudem häufig auch Symptome wie Kopfschmerzen und Rückenschmerzen auf. Nach einer gründlichen Untersuchung können wir die Ursachen der CMD näher bestimmen und eine gezielte Behandlung einleiten.

CMD im Überblick

  • Funktionsstörungen im Kiefergelenk
  • Vielfältige Ursachen und Symptome
  • Erster Ansprechpartner ist Ihr Zahnarzt in Clausen
  • Oftmals mit Aufbissschienen therapierbar
  • In manchen Fällen interdisziplinäre Behandlung

Individuelle Aufbissschienen vom Zahnarzt

Für eine reibungslose Kieferfunktion ist ein gleichmäßiger Schlussbiss erstrebenswert, da beim Kauen sehr große Kräfte wirken. Wenn nicht alle Zähne mit ihren jeweiligen Pendants im gegenüberliegenden Kiefer ineinandergreifen, wird schlimmstenfalls das Kiefergelenk falsch belastet. Mit individuellen Aufbissschienen lassen sich typische CMD-Symptome gut lindern. Zu den verbreiteten Ursachen für eine CMD in Clausen zählt auch nächtliches Zähneknirschen und der hiermit verbundene Abrieb an der Zahnhartsubstanz, wogegen wir spezielle Knirscherschienen empfehlen.

Weiterführende CMD-Therapie

In manchen Fällen sind bei der zahnärztlichen CMD-Therapie begleitende Termine beim Physiotherapeuten erforderlich. Die CMD-Therapie beim Zahnarzt stößt an ihre Grenzen, wenn die Ursachen außerhalb der Mundhöhle liegen, beispielsweise in einem schiefen Becken oder stressbedingten Verspannungen. Im Rahmen unserer CMD-Therapie in Clausen verweisen wir Sie verweisen wir Sie auch an andere Fachdisziplinen, wenn die Ursachen nicht mit zahnärztlichen Behandlungen angegangen werden können..

Wir helfen Ihnen gerne

Sollten Sie Anzeichen einer CMD bemerken, dürfen Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Unsere CMD-Therapie in Clausen erfolgt idealerweise bereits im Frühstadium der gestörten Kieferfunktion, damit sie weniger Zeit in Anspruch nimmt und zukünftige Schäden an den Zähnen vermieden werden können. Melden Sie sich telefonisch unter 06333 – 2672.